Am Sonntag, 11. November 2012, um 22.30 Uhr, hörte eine Polizeipatrouille das Geräusch einer Alarmanlage. In der Folge konnten sie auf dem Parkplatz beim Fussballplatz in Oensingen (Jurastrasse) ein massiv beschädigtes Auto feststellen. Der BMW X6 wurde total verkratzt, eine Scheibe eingeschlagen, die Ledersitze wurden aufgeschlitzt und der gesamte Innenraum des Autos wurde durch eine unbekannte Flüssigkeit verunreinigt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere 10 000 Franken.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Angaben zu den Verursachern machen können. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Oensingen entgegen, Telefon 062 311 76 76. (pks)