Vals (GR)

Auto überschlägt sich und stürzt steilen Hang hinunter – 27-Jährige mittelschwer verletzt

Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals, bevor es auf einer Alpwiese auf den Rädern stehen blieb.

Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals, bevor es auf einer Alpwiese auf den Rädern stehen blieb.

Eine 27-jährige Autolenkerin hat sich am Freitag bei einem spektakulären Selbstunfall in Vals GR mittelschwer verletzt. Ihr Auto überschlug sich auf einer Feldstrasse und stürzte einen steilen Hang hinunter.

Die Frau war bergwärts unterwegs, als das Auto auf der Talseite über den Rand der Naturstrasse hinaus geriet. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte, überschlug sich das Fahrzeug mehrfach auf dem steilen Hang, bevor es 120 Meter unterhalb der Strasse auf einer Alpwiese zum Stillstand kam.

Wegen des schwer zugänglichen Unfallortes wurde die Rettungsflugwacht (Rega) aufgeboten, welche die Frau mit einer Winde barg. Mittelschwer verletzt wurde die Lenkerin ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden und es musste abgeschleppt werden. Die Kantonspolizei klärt den genauen Unfallhergang ab.

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1