Muttenz
Auto touchiert eine Rollstuhlfahrerin – und macht sich davon

In Muttenz wurde am Montagabend eine Rollstuhlfahrerin von einem Auto gestreift. Dadurch verletzte sich die 53-Jährige. Der Autolenker beging Fahrerflucht und kümmerte sich nicht um die verunfallte Frau.

Merken
Drucken
Teilen
Auf der Birsfelderstrasse in Muttenz verunfallte eine Rollstuhlfahrerin.

Auf der Birsfelderstrasse in Muttenz verunfallte eine Rollstuhlfahrerin.

Google Maps

Ein Auto hat am Montagabend in Muttenz einen Elektro-Rollstuhl beim Überholen leicht touchiert. Dieser wurde gedreht und stiess gegen eine Leitplanke. Die 53-jährige Rollstuhlfahrerin erlitt Beinverletzungen. Der Lenker oder die Lenkerin des Personenwagens fuhr jedoch weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Der Unfall trug sich kurz nach 18 Uhr auf der Birsfelderstrasse zu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Rollstuhlfahrerin musste sich danach zu Abklärungen ins Spital begeben. Der silbergraue Personenwagen soll vor dem Rollstuhl noch ein Velo überholt haben. Die Polizei sucht Zeugen.