Auenstein
Auto macht sich selbstständig und kracht in Auensteiner Hauswand

Nachdem ein abgestelltes Auto in einem Auensteiner Quartier unbeabsichtigt wegrollte, prallte es in ein Einfamilienhaus. Der Sachschaden beträgt zirka 100'000 Franken. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Drucken
7 Bilder
Herrenloses Fahrzeug in Auenstein verursacht grossen Schaden.

Kapo AG

Am Donnerstagabend kurz vor 19.30 Uhr stellte ein 47-jähriger Autofahrer seinen Nissan an der Panoramastrasse in Auenstein ab. In der Folge machte sich der herrenlose Nissan selbständig und rollte bergabwärts.

Das Auto rollte den Hang hinunter über Wiesen und Strassen, bis es schlussendlich über eine Hecke fuhr und gegen die Fassade eines Einfamilienhauses am Hausacher prallte.

Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Es entstand Sachschaden an Haus und Fahrzeug. Besonders betroffen ist der Küchenbereich, wo der Nissan zum Stillstand kam.

Zur Bergung des Unfallautos musste ein Spezialkran aufgeboten werden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis Mitternacht. Der Sachschaden beträgt total zirka 100'000 Franken. (ahu)

Aktuelle Nachrichten