Auto

Auto in Gerstenfeld überschlagen

Trotz eines zweifachen Überschlags in einem Feld machte sich ein Autofahrer bei Luterbach SO aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen.

Irgendwann zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag fuhr der unbekannte Lenker eines vermutlich schwarzen «Honda Type T» mit getönten Scheiben auf der Deitingenstrasse von Luterbach in Richtung Deitingen.

Ausgangs Luterbach kam das Fahrzeug etwa 100 Meter nach einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und geriet in ein Gestenfeld. Dort muss sich das Auto zweimal überschlagen haben. Dem Lenker gelang es dann offensichtlich rückwärts aus dem Feld zu fahren und in Richtung Deitingen zu flüchten.

Der Unbekannte ist bis jetzt seiner Meldepflicht nicht nachgekommen. Der verursachte Landschaden beläuft sich auf mehrere hundert Franken. Zudem dürfte das Unfallauto arg in Mitleidenschaft gezogen worden sein. So wurde unter anderem eine Seitenschwelle abgerissen und mindestens eine Scheibe zertrümmert.

Der Gesuchte selbst oder Personen, die sachdienliche Hinweise zu dessen Identität oder zum derzeitigen Standort des Unfallfahrzeuges geben können, werden gebeten, die Kantonspolizei Solothurn in Derendingen unter Telefon 032 681 53 11 zu kontaktieren

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1