Zu dem Unfall kam es gegen 18.15 Uhr, wie die Baselbieter Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die Autolenkerin hatte auf der kurvenreichen Strecke zwei vor ihr fahrende Personenwagen überholt und beim Wiedereinbiegen unmittelbar vor einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Das Auto kollidierte am rechten Fahrbahnrand heftig mit der Felswand, worauf sich das Fahrzeug überschlug.

Die beiden Insassen konnten das auf dem Dach liegende und schwer beschädigte Fahrzeug zwar selber verlassen, mussten aber ins Spital eingeliefert werden.