Ein Mann meldete am Dienstagabend, dass ihm das Auto aufgebrochen und diverse Gegenstände daraus entwendet wurden, teilt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung mit. 

Im Verlauf der sofort aufgenommenen Ermittlungen und Dank koordinierter Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Aargau, sowie der Mithilfe des Geschädigten, konnte in Oftringen ein mutmasslicher Täter angehalten werden. Dabei konnte auch das Deliktgut sichergestellt werden.

Der 19-jährige tunesische Asylbewerber wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. (pks)