Kriminalität

Auseinandersetzung in Basel: 35-Jähriger schwer verletzt

In der Unteren Rebgasse kam es zwischen zwei Männern zu einer Auseinandersetzung. Einer wurde dabei schwer verletzt.

In der Unteren Rebgasse kam es zwischen zwei Männern zu einer Auseinandersetzung. Einer wurde dabei schwer verletzt.

Ein 35-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Basel im Gesicht schwer verletzt worden. Er musste notoperiert werden. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Gemäss Mitteilung der Basler Staatsanwaltschaft haben mehrere Personen um etwa 09.15 Uhr beobachtet, wie es im Bereich der Unteren Rebgasse zwischen zwei Männern zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Kurze Zeit später entdeckte eine Polizeipatrouille auf dem Claraplatz einen Mann, der schwere Verletzungen im Gesicht aufwies.

Diese seien ihm durch eine unbekannte Tatwaffe zugefügt worden, heisst es weiter in der Mitteilung. Der Verletzte wurde durch die Sanität in die Notfallstation eingewiesen und musste notoperiert werden.

Der mutmassliche Täter konnte im Rahmen einer sofortigen Fahndung festgenommen werden. Es handelt sich um einen 39-jährigen Algerier. Der genaue Tatort, der Tathergang und der Grund der gewalttätigen Auseinandersetzung sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Es werden Zeugen gesucht.

Meistgesehen

Artboard 1