Autobahn A1

Auffahrunfall mit drei Autos bei Kestenholz

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen in Kestenholz

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen in Kestenholz

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich eine Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Zur Klärung der Fahrweise eines beteiligten Fahrzeugs sucht die Polizei Zeugen.

Der Auffahrunfall erreignete sich gegen 16.20 Uhr. Beteiligt waren drei Fahrzeuge, die auf dem Überholstreifen in Richtung Zürich unterwegs waren. Der Lenker eines silbernen BMW fuhr bei dichtem Verkehr in das Heck eines silbernen Kleinwagens (Nissan), der dadurch auf das vorderste schwarze Fahrzeug (BMW) geschoben wurde. Wie die Kantonspolizei Solothurn am Freitag mitteilt wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen

Die unmittelbar beteiligten Lenker machen unterschiedliche Aussagen zu ihrer Fahrweise, darum sucht die Polizei jetzt Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur Fahrweise des silbernen Nissan Kleinwagens machen kann, ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 76 76). (sbi)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1