Der Lenker eines grauen Chrysler Voyager fuhr am Donnerstag kurz vor sieben Uhr von Holderbank kommend auf der Bruggerstrasse in Richtung Kreisverkehr. Hinter ihm folgte ein grüner Renault Laguna. Ungefähr auf Höhe der Einmündung der Jurastrasse prallte der Renault ins Heck des Chrysler, teilt die Kantonspolizei Aargau mit.

Die beiden Lenker blieben unverletzt. An beiden Autos entstand ein Sachschaden von rund 2500 Franken.

Der Kantonspolizei gegenüber erklärte der Chrysler-Fahrer, dass er wegen Staus habe anhalten müssen. Der Lenker des Renault stellte dies hingegen in Abrede. Die Kantonspolizei konnte diesen Widerspruch bislang nicht klären.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Augenzeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.