Auffahrkollision mit zehn Fahrzeugen fordert fünf Verletzte

Auffahrkollision mit zehn Fahrzeugen fordert fünf Verletzte

Auf der Autobahn A3 zwischen Kaiseraugst AG und Augst BL ereignete sich am Montagmorgen im dichten Morgenverkehr eine Auffahrkollision, in die zehn Fahrzeuge involviert waren. Die Unfallursache ist noch unklar. Fünf Personen wurden leicht verletzt.

Die Kollision trug sich am Montagmorgen kurz nach 7 Uhr auf der Autobahn A3 bei Kaiseraugst in Fahrtrichtung Basel unmittelbar vor der Verzweigung Augst zu. Insgesamt zehn Fahrzeuge waren involviert. Fünf Fahrzeuglenker oder Beifahrer zogen sich leichte Verletzungen zu, so dass drei Krankenwagen in Einsatz waren.

Zwei Autos mussten aufgrund der Beschädigungen abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden lässt sich noch nicht genau beziffern, dürfte aber mehrere 1000 Franken betragen. Die genaue Unfallursache steht noch nicht fest. Wegen des hohen Verkehraufkommens in den Morgenstunden kam es auf der Autobahn A3 zu einem erheblichen Rückstau.

Meistgesehen

Artboard 1