Auf der Autobahn A1 bei Niederwil SG kam es am Donnerstag zu einem Auffahrunfall, bei der eine Person verletzt wurde. Der Hergang: Eine 49-Jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf dem Überholstreifen in Richtung Oberbüren. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens musste der 35-jährige Autolenker vor ihr bremsen. Die folgende Lenkerin prallte mit ihrem Auto daraufhin in das vordere Fahrzeug, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. 

Der 35-Jährige wurde beim Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken. (pz)

Das Auto der Unfallverursacherin wurde vorne beschädigt.

Das Auto der Unfallverursacherin wurde vorne beschädigt.

Die Polizeibilder vom Oktober: