Unfall
Auf Fussgängerstreifen angefahrener Rentner erliegt Verletzungen

Der 67-jährige Mann war Anfang November auf dem Fussgängerstreifen vor dem Altersheim in Möhlin angefahren worden. Vergangene Woche erlag er im Spital seinen Verletzungen, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Merken
Drucken
Teilen
Auf diesem Fussgängerstreifen in Möhlin wurde der 67-Jährige angefahren.

Auf diesem Fussgängerstreifen in Möhlin wurde der 67-Jährige angefahren.

ahu

Der 67-jährige Mann erlag im Spital den schweren Verletzungen, die er sich bei einem Verkehrsunfall am 2. November 2012 in Möhlin zugezogen hatte. Er war spätabends durch ein herannahendes Auto beim Überqueren des Fussgängerstreifens erfasst worden. Der mit schweren Verletzungen ins Universitätsspital Basel eingelieferte 67-jährige Schweizer verstarb am Freitag, 16. November 2012.

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg führt derzeit eine Strafuntersuchung bezüglich des Unfallhergangs und der Todesumstände.