Norwegen

Auch ein Geisterfahrer: 84-Jähriger mit Rollstuhl auf Autobahn unterwegs

Ein Norweger fährt mit seinem Rollstuhl auf der Autobahn (Symbolbild)

Ein Norweger fährt mit seinem Rollstuhl auf der Autobahn (Symbolbild)

Ein 84-jähriger Norweger ist sichtlich betrunken mit seinem elektrischen Rollstuhl gegen die Fahrtrichtung auf eine Autobahn gefahren. Der Mann durchquerte laut Polizei nahe seines Hauses im südnorwegischen Porsgrunn einen 184 Meter langen Tunnel.

Dann sei er umgedreht und erneut durch den Tunnel gefahren, teilte die Polizei am Montag mit. Zwei Autofahrer beendeten schliesslich den Ausflug des Geisterfahrers und riefen die Polizei.

Die Verkehrspolizisten konfiszierten umgehend den Führerschein des Mannes und nahmen einen Alkoholtest vor. Ein Ergebnis liegt noch nicht vor, doch ein Beamter versicherte, der Mann sei offenkundig betrunken gewesen.

Da die Gesetze für Autos nicht für Rollstühle gelten, werde nun nach einer Möglichkeit gesucht, dem Mann seinen Führerschein zu entziehen. Er müsse aber in jedem Fall mit einer Geldstrafe rechnen, da Rollstühle nicht auf die Autobahn dürfen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1