Muttenz

Alkoholisierter Motorradfahrer kollidiert mit Auto – schwer verletzt

Am Samstagabend ist ein alkoholisierter Motorradfahrer in Muttenz mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Er wurde schwer verletzt.

Zum Zusammenstoss kam es nach 21 Uhr auf der Prattelerstrasse. Kurz vor dem «kein Vortritt»-Signal verlor der 39-jährige Motorradfahrer die Herrschaft über seinen Untersatz und stürzte. Dabei schlitterte er über die gesamte Fahrbahn und stiess mit einem korrekt entgegenkommenden Auto zusammen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste mit der Sanität ins Spital gebracht werden.

Ein Blutschnelltest auf Alkohol ergab einen Wert von 1,9 Promille, wie die Kantonspolizei Baselland in einer Mitteilung schreibt.

Das Motorrad, welches in den Leitplanken eingeklemmt war, musst durch ein Abschleppunter-nehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat ein entsprechendes Verfahren gegen den Motorradfahrer eingeleitet.

Aktuelle Polizeibilder vom Februar:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1