Taxiraub

Aargau: Überfallserie auf Taxis

Zwei unbekannte Männer raubten am Sonntagabend in Menziken einem Taxifahrer das Portemonnaie. Die Männer konnten mit einigen hundert Franken Bargeld flüchten. Bereits in der Nacht auf Sonntag wurde in Wohlen ein Taxifahrer überfallen.

Ein unbekannter Anrufer bestellte laut Polizei den 58-jährigen Taxifahrer am Sonntag kurz vor 22 Uhr nach Reinach zum «Waag-Pub». Als der Taxifahrer wenig später dort eintraf, war vorerst niemand da.

Plötzlich erschien ein Unbekannter an der Fahrertüre. Augenblicke später riss ein zweiter Mann die Beifahrertüre auf. Er bedrohte den Taxifahrer mit einem Messer und verlangte Geld. Der Taxifahrer übergab dem Mann das Portemonnaie mit einigen hundert Franken Bargeld.

Die beiden Räuber sind etwa 20 Jahre alt und etwa 170 cm gross. Sie sprachen Aargauer Dialekt. Der mit dem Messer bewaffnete Mann hatte sein Gesicht mit einer Sturmhaube verdeckt.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.(pd/cal)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1