Unfall
77-jähriger Lenker kommt von der Autobahn ab

Aus noch ungeklärten Gründen kam ein 77-jähriger Automobilist bei Walterswil SO von der Autobahn ab. Sein Fahrzeug durchschlug den Wildschutzzaun und prallte gegen einen Baum. Der Lenker wurde schwer verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Merken
Drucken
Teilen

Ein Augenzeuge beobachtete, wie der auf der A1 in Richtung Zürich fahrende schwarze Audi am Montag um 15.30 Uhr allmählich nach rechts schwenkte. Der Audi geriet auf den Pannenstreifen und durchschlug dann den Wildschutzzaun. In der Folge fuhr das Auto eine Böschung hinunter und prallte heftig gegen einen Baum.

Eintreffende Automobilisten konnten den verletzten Lenker aus dem Autowrack bergen. Eine Ambulanz brachte den 77-jährigen Mann mit schweren Beinverletzungen ins Spital.

Noch ist unklar, aus welchem Grund der Mann die Herrschaft über das Auto verloren hat. Die für diesen Autobahnabschnitt zuständige Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Vom zerstörten Motor des Audi trat Öl aus. Da in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle ein Bächlein vorbeifliesst, wurde vorsorglich die Ölwehr aufgeboten. Eine Equipe des Unterhaltsdienstes rückte aus, um den Wildschutzzaun zu reparieren.