Die Frau war am Mittwoch mit dem Traktor am Heuen. Dabei geriet das landwirtschaftliche Gefährt am Rand der Wiese zuerst ins Rutschen und stürzte dann 30 Meter eine steile Böschung hinunter, wobei sich das Fahrzeug überschlug, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau stürzte mit dem Traktor ab und blieb neben dem Fahrzeug liegen.

Die Bergung der Schwerverletzten gestaltete sich im schwer zugänglichen Gelände sehr aufwendig. Zuerst musste die Feuerwehr den Traktor sichern, dann konnte die 71-Jährige von der Rega mit einer Winde geborgen werden. Die Frau wurde ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Die Unfallursache und der Unfallhergang werden von der Bündner Kantonspolizei Graubünden.