Steinhausen
69-jährige Schweizerin stirbt bei Selbstunfall

Eine 69-jährige Schweizerin hat am Sonntagabend aus unbekannten Gründen die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren. Bei der Kollision mit einer Strassenlampe verlor die Rentnerin ihr Leben.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall in Steinhausen
10 Bilder
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)

Unfall in Steinhausen

Am Sonntag kurz vor 19:00 Uhr verunfallte eine 69-jährige Schweizerin mit ihrem Fahrzeug in Steinhausen. Die Frau fuhr vom Dorfzentrum herkommend auf der Zugerstrasse in Richtung Konauerstrasse. In der Rechtskurve vor dem Kreisel (Höhe Kantonales Labor) verlor sie aus unbekannten Gründen die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Sie geriet auf die Gegenfahrbahn und das linksseitige Trottoir. Dort prallte das Fahrzeug gegen die Zaunpfosten, überschlug sich auf die rechte Seite und prallte schlussendlich mit dem Dach voran gegen ein Beleuchtungskandelaber. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen und verschied noch auf der Unfallstelle.