Schliengen D
68-jährige Baslerin stürzt beim Wandern im Badischen zu Tode

Eine Baslerin ist am Samstag beim Wandern im südbadischen Schliengen zu Tode gestürzt. Die 68-jährige sei mit ihrem Mann und einer Freundin auf dem Rückweg gewesen, als sie ausrutschte und einen Hang hinunterfiel.

Drucken
Beim Sturz erlitt die Frau schwere Verletzungen, denen sie kurz darauf noch am Unglücksort erlag. (Symbolbild)

Beim Sturz erlitt die Frau schwere Verletzungen, denen sie kurz darauf noch am Unglücksort erlag. (Symbolbild)

Keystone

Das in Basel-Stadt wohnhafte Ehepaar war laut einem Polizeisprecher zwischen den Orsteilen Schliengen-Niedereggenen und Kandern-Feuerbach unterwegs, also rund 20 Kilometer nördlich von Basel. Der Unfall geschah just dort, wo der Wanderweg bei einem beliebten Parkplatz endet, teilte die Polizeidirektion Lörrach (D) am Montag mit.

Beim Sturz erlitt die Frau schwere Verletzungen, denen sie kurz darauf noch am Unglücksort erlag. Notarzt und Rettungsdienst konnten nichts mehr ausrichten.

Aktuelle Nachrichten