Gewalt
67-Jähriger von drei jungen Männern niedergeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Wil SG ein 67-jähriger Rentner Opfer eines Raubüberfalls geworden. Auf dem Nachhauseweg wurde er von drei jungen Männern mehrmals ins Gesicht geschlagen und dann beraubt.

Drucken

Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, versperrten die drei jungen Männer dem 67-Jährigen, der mit dem Velo auf dem Nachhauseweg war, den Weg und schlugen ihn darauf mehrmals ins Gesicht. Danach raubten sie ihm das Portemonnaie und sein Handy. Das Opfer war für einige Zeit bewusstlos und musste im Spital ärztlich versorgt werden.

Aktuelle Nachrichten