Am späten Samstagnachmittag ist in Therwil eine 67-jährige Frau auf einem Fussgängerstreifen angefahren und verletzt worden. Sie musste ins Spital eingeliefert werden. Nach Angaben der Polizei übersah ein 75-jähriger Autofahrer offenbar die Rentnerin.

Wie die Baselbieter Polizei am Sonntag mitteilte, kam es zu einer leichten Streifkollision. Dabei stürzte die Fussgängerin zu Boden.