65-jährigen Frau die Tasche entrissen

Ein unbekannter Mann hat einer 65-jährigen Frau in der Nacht auf Donnerstag in der Aarauer Innenstadt die Handtasche entrissen. Er erbeutete mehrere hundert Franken Bargeld und blieb trotz sofortiger Fahndung verschwunden.

Die 65-jährige Frau war am Donnerstag kurz nach zwei Uhr zu Fuss in der Innenstadt auf dem Heimweg. Plötzlich trat ein unbekannter Mann an die alkoholisierte Frau heran und verwickelte sie in ein Gespräch. Unvermittelt entriss er ihr kurz darauf die Umhängetasche und rannte davon, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Mit der Tasche erbeutete er das Portemonnaie mit etwa 300 Franken Bargeld.

Das Opfer verständigte umgehend die Stadtpolizei Aarau, welche zusammen mit Patrouillen der Kantonspolizei die Fahndung nach dem Dieb einleitete. Der etwa 20 bis 30 Jahre alte und etwa 165 cm grosse Mann mit dunklen Haaren blieb allerdings verschwunden.

Meistgesehen

Artboard 1