Rümlang
59-jähriger Motorradlenker stirbt nach Kollision auf der Unfallstelle

Am frühen Dienstagabend ereignete sich in Rümlang ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen. Der Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen auf der Unfallstelle.

Drucken
Teilen
5 Bilder
Ein Toter bei einem Verkehrsunfall in Rümlang

Newspictures

Kurz vor 19 Uhr fuhr ein der graue BMW auf der Katzenrütistrasse von Rümlang nach Katzenrüti. Als der 62-jährige Fahrer des Personenwagens links in die Affolternstrasse einbog, kam es zur Kollision mit einem Motorrad.

Der 59-jährige Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilt. Noch auf der Unfallstelle wurde der Verletzte medizinisch versorgt. Als die aufgebotene REGA eintraf, verstarb der Motorradfahrer auf der Unfallstelle.

Die genaue Ursache der Kollision ist noch unbekannt und wird derzeit von der Staatsanwaltschaft und der Polizei ermittelt.

Aktuelle Nachrichten