Zürich-Schwamendingen
59-Jährige beim Überqueren der Gleise von Tram erfasst und verletzt

Beim Überqueren der Tramgleise an der Haltestelle Luegisland in Zürich-Schwamendingen übersah eine 59-jährige Frau ein heranfahrendes Tram. Die Frau wurde vom Tram zu Boden geschleudert und erlitt mittelschwere Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Verkehrsunfall in Zürich-Schwamendingen
6 Bilder
Verkehrsunfall in Zürich-Schwamendingen
Verkehrsunfall in Zürich-Schwamendingen
Verkehrsunfall in Zürich-Schwamendingen
Verkehrsunfall in Zürich-Schwamendingen
Frau von Tram in Zürich-Schwamendingen angefahren

Verkehrsunfall in Zürich-Schwamendingen

Newspictures

Eine 59-jährige Frau ist am Mittwochmorgen in Zürich-Schwamendingen von einem Tram erfasst worden. Sie erlitt mittelschwere Verletzungen, wie eine Sprecherin der Stadtpolizei auf Anfrage sagte. Auf der Tram-Strecke Schwamendingerplatz - Hirzenbach wurden laut VBZ Busse eingesetzt.

Die Fussgängerin wollte um 08.40 Uhr die Tramgleise bei der Haltestelle Luegisland überqueren. Dabei übersah sie ein stadtauswärts herannahendes Tram der Linie 9. Dessen Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Tram erfasste die Frau und schleuderte sie zu Boden.