Am Freitagabend hat sich auf der Hendschikerstrasse in Othmarsingen ein Selbstunfall ereignet. Eine 59-jährige Autolenkerin kam rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Kandelaber. Dieser musste in der gleichen Nacht durch Mitarbeiter des AEW’s abmontiert werden, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die 59-Jährige blieb unverletzt.

Die Kapo teilt weiter mit, dass die Lenkerin zu dem Zeitpunkt in einem «nicht fahrfähigen Zustand» war und bei ihr eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Polizei entzog ihr vorläufig den Führerausweis.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Schaden am Kandelaber dürfte einige Tausend Franken betragen. (az)