Verkehrsunfall
51-jähriger Fussgänger in Rümlang angefahren und schwer verletzt

Ein 51-jähriger Fussgänger ist am Donnerstagvormittag auf der Hofwisenstrasse in Rümlang von einem Auto angefahren und zu Boden geschleudert worden. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Ein 51-jähriger Fussgänger wurde angefahren und schwer verletzt. (Symbolbild)

Ein 51-jähriger Fussgänger wurde angefahren und schwer verletzt. (Symbolbild)

PKR

Ein 51-jähriger Fussgänger ist am Donnerstagvormittag auf der Hofwisenstrasse in Rümlang von einem Auto angefahren und zu Boden geschleudert worden. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.

Nach Angaben der Kantonspolizei Zürich war der Mann zusammen mit einem Kollegen auf dem Weg zum Hofwisen-Center. Dabei überquerte er zuerst die Flughofstrasse, ehe er einen Grünstreifen betrat, der die Flughof- von der Hofwisenstrasse trennt.

Als der Mann darauf die Hofwisenstrasse betrat, wurde er vom links kommenden Auto eines 69-jährigen Lenkers erfasst. Eine Ambulanz brachte den Verunfallten ins Spital.