Lenzburg

50-jährige Frau nickt am Steuer ein – 12'000 Franken Sachschaden

Gegen Mittag nickte eine Autofahrerin am Steuer ein und prallte gegen eine Strassenlampe.

Gegen Mittag nickte eine Autofahrerin am Steuer ein und prallte gegen eine Strassenlampe.

Mit ihrem Honda fuhr eine Frau Richtung Lenzburg, als sie einschlief. Daraus resultierte ein Selbstunfall, welchen die Frau mit leichten Blessuren überstand. Das Auto erlitt einen Totalschaden.

Am Dienstag, kurz vor 12 Uhr, fuhr eine Frau in Lenzburg von der Autobahn her Richtung Stadtzentrum. Auf der Hendschikerstrasse nickte sie am Steuer ein. Ihr Honda rammte deswegen einen Inselschutzpfosten und prallte danach noch gegen eine Strassenlampe.

Die 50-Jährige zog sich bei dem Unfall Schürfungen zu, blieb aber ansonsten unverletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden. Alles in allem beziffert sich der Schaden auf rund 12'000 Franken, wie die Kantonspolizei mitteilt. Zudem musste die Lenkerin ihren Führerausweis abgeben und wurde verzeigt. (hug)

Meistgesehen

Artboard 1