Unfall
4-jähriges Mädchen stolpert gegen fahrendes Auto – nur leicht verletzt

Ein vierjähriges Mädchen ist am Donnerstag beim Spielen an der Sägestrasse in Oberwil gegen ein vorbeifahrendes Auto gefallen. Es wurde von der Sanität ins Spital gebracht. Seine Verletzungen stellten sich jedoch als geringfügig heraus.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kind stürzte beim Spielen in das Auto. (Symbolbild)

Das Kind stürzte beim Spielen in das Auto. (Symbolbild)

Keystone

Der Unfall hatte sich gegen 16.20 Uhr zugetragen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 65-jährige Autolenker war in Richtung Sägestrasse unterwegs, als das Mädchen mit drei anderen Kindern vor einem Hauseingang spielte.

Das Mädchen löste sich von der Gruppe, stolperte nach vorne und fiel direkt gegen den Kotflügel des Autos. Es blieb am Boden liegen und wurde von Passanten betreut, bis die Sanität eintraf. Im Spital zeigte sich aber, dass seine Verletzungen nur geringfügig waren.