Wädenswil
37-jähriger Raser mit Tempo 146 geblitzt - Ausweis sofort entzogen

Ein in der Schweiz wohnhafter Mazedonier fuhr zwischen Richterswil und Wädenswil mit 146 Kilometern pro Stunde in eine Radarfalle. An dieser Stelle erlaubt wären deren 80 gewesen. Der Fahrer musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Keystone

Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Mitwochabend zwischen Richterswil und Wädenswil mit 146 Kilometern pro Stunde geblitzt worden. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit an der Stelle betrug 80, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Nach Abzug der Toleranz wurde die Höchstgeschwindigkeit damit um 62 km/h überschritten. Der in der Schweiz wohnhafte Mazedonier musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Das Fahrzeug wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft sichergestellt.