Dietikon

33-jähriger Motorradfahrer kollidiert mit Lieferwagen

Der Lenker des Motorrades musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Motorrad kollidiert mit Lieferwagen

Der Lenker des Motorrades musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Bei einer Kollision mit einem Lieferwagen verletzt sich am Montagmorgen ein Motorradlenker mittelschwer. Die Poststrasse wird für zwei Stunden gesperrt.

Ein Lieferwagenlenker fuhr kurz nach 10.30 Uhr auf der Poststrasse Richtung Friedhof und bog links ab, um auf einem Parkfeld zu parkieren. Beim Abbiegen kollidierte er mit einem 33-jährigen Motorradfahrer, der den Lieferwagen überholen wollte.

Der Zweiradfahrer kam zu Fall und erlitt mittelschwere Verletzungen. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Der Lenker des Lieferwagens, ein 54-jähriger Deutscher, blieb unverletzt.

Die Poststrasse musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme während rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine Patrouille der Stadtpolizei Dietikon signalisierte eine Umleitung.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1