Wettingen

33-jähriger Deutscher schlägt Autoverkäufer nieder und versucht Wagen zu stehlen

Der 33-jährige Deutsche streckte den Autoverkäufer mit Faustschlägen nieder. (Symbolbild)

Der 33-jährige Deutsche streckte den Autoverkäufer mit Faustschlägen nieder. (Symbolbild)

In Wettingen kam es gestern zu einem dreisten Überfallversuch: Ein 33-jähriger Mann schlug einen Autoverkäufer nieder und versuchte anschliessend, ein Auto zu entwenden. Die Polizei konnte den Mann festnehmen.

Nach einem Raubversuch bei einem Autocenter ist ein 33-jähriger Mann am Donnerstag in Wettingen AG festgenommen worden. Der Deutsche ohne Wohnsitz in der Schweiz war mit einem in Basel entwendeten Fahrzeug nach Wettingen gefahren.

Um die Mittagszeit hatte der Mann einen Angestellten des Autocenters angesprochen und mit Faustschlägen tätlich angegriffen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Er entwendete einen Schlüsselbund und versuchte, ein Gebrauchtfahrzeug zu öffnen. Als weitere Personen nahten, flüchtete der Deutsche zu Fuss. Die Flucht endete nach wenigen Metern mit der Festnahme bei einer Bushaltestelle.

Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung. Sie beantragte beim Zwangsmassnahmengericht die Anordnung von Untersuchungshaft.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1