Messerstecherei

32-jähriger Deutscher mit Messer verletzt

Ein Messer (Symbolbild)

Ein Messer (Symbolbild)

Erst durch ein Einschreiten eines Sicherheitsdienstes konnte am frühen Samstagmorgen eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen einem Deutschen und einem Schweizer an der Ochsengasse in Basel gelöst werden.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Basel ergaben, dass sich das spätere Opfer und der mutmassliche Täter auf der Strasse trafen. Dabei kam es zu einer gewalttä- tigen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 32- Jährige mit einem Messer ver- letzt wurde. Ein Mitarbeiter einer Security-Firma trennte die beiden Männer.

Kurze Zeit später konnte der mutmassliche Täter, ein 38- jähriger Schweizer mit Migrationshintergrund, durch die Polizei festgenommen werden. Das Opfer musste mit diversen Schnittverletzungen in die Notfallstation eingewiesen werden.

Der Tathergang und der Grund der Auseinandersetzung sind noch nicht klar und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1