Zürich

30-Jähriger niedergeschlagen und ausgeraubt – Er wollte einer Frau helfen

Ein Mann wollte in Zürich einer Frau zu Hilfe eilen und wurde ausgeraubt. (Symbolbild)

Ein Mann wollte in Zürich einer Frau zu Hilfe eilen und wurde ausgeraubt. (Symbolbild)

Am Samstagmorgen wurde im Niederdorf ein Mann ausgeraubt, als er einer Frau helfen wollte. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Im Zürcher Niederdorf wurde am Samstagmorgen nach 2 Uhr ein Mann ausgeraubt. Wie die Kantonspolizei mitteilt, wollte der 30-Jährige einer Frau helfen, die von mehreren Unbekannten bedrängt wurde. 

Als er sich näherte, wurde er von den Tätern mit Faustschlägen traktiert und stürzte zu Boden. Die Unbekannten stahlen die Umhängetasche des Mannes, im Gesamtwert von mehreren hundert Franken. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Das Opfer musste seine Verletzungen im Spital behandeln lassen. 

Personen, die Angaben zum Tathergang und zu der bedrängten Frau machen können, sollen sich mit der Kantonspolizei Zürich in Verbindung setzen (Telefon 044 247 22 11).

Hier die aktuellen Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1