Die 25-Jährige alarmierte die Polizei, die eine Patrouille losschickte. Diese stiess dank der guten Beschreibung bereits kurze Zeit später auf den mutmasslichen Täter.

Während der Kontrolle des 32-Jährigen bestätigte sich der Verdacht, dass es sich bei ihm um den Exhibitionisten handeln musste, wie die Stadtpolizei mitteilte. Nun wird geprüft, ob der Täter in der Vergangenheit schon weitere Delikte dieser Art begangen hatte.