23-Jähriger kollidiert mit Baum – Fahrer im Auto eingeklemmt
23-Jähriger kollidiert mit Baum und wird im Auto eingeklemmt

Am Dienstagabend verlor ein 23-jähriger Mann bei Rüfenach AG die Herrschaft über sein Auto. Er prallte gegen einen Baum. Da er im Fahrzeug eingeklemmt wurde, musste er durch die Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer wurde ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Rüfenach.jpg

Rüfenach.jpg

Zur Verfügung gestellt

Ein 23-jähriger Automobilist fuhr gegen 21.30 Uhr von Riniken in Richtung Rüfenach. Auf dieser Ausserortsstrecke überholte er ein anderes Fahrzeug. Daraufhin verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über das Auto. Dieses kam von der Fahrbahn ab und schleuderte über eine Wiese. Dort prallte das Auto heftig gegen einen Baum.
Der in der Umgebung wohnhafte Lenker wurde im stark beschädigten Auto eingeklemmt. Die Strassenrettung der Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack befreien. Die Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Baden. Noch ist unklar, wie schwer er verletzt wurde. Auch die genaue Unfallursache gibt noch Rätsel auf. Nach ersten Erkenntnissen steht übersetzte Geschwindigkeit im Vordergrund.

Aktuelle Nachrichten