A4/Andelfingen ZH

23-jähriger Lenker baut spektakulären Selbstunfall auf und verletzt sich

Das Auto kam erst auf einer Wiese zum Stillstand, nachdem es einen Wildzaun durchbrochen hatte.

Das Auto kam erst auf einer Wiese zum Stillstand, nachdem es einen Wildzaun durchbrochen hatte.

Ein 23-jähriger Lenker ist in der Nacht auf Sonntag auf der A4 bei Andelfingen ZH verunfallt. Nach einer Linkskurve touchierte sein Auto einen Signalträger und überschlug sich. Der Mann musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Warum der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist nach Polizeiangaben noch nicht klar. Wegen des Unfalls musste die Autobahn zwischen Adlikon und Kleinandelfingen für über zwei Stunden gesperrt werden.

Aktuelle Polizeibilder vom März 2018:

Meistgesehen

Artboard 1