Schönenwerd
22-Jähriger unterschätzt Kurve und baut Selbstunfall

Auf der Entfelderstrasse in Schönenwerd kam es zu einem Selbstunfall. Ein 22-jähriger Autofahrer verlor in einer Kurve die Herrschaft über den Wagen und kam von der Strasse ab. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden dabei leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Zwei Verletzte bei Selbstunfall in Schönenwerd.

Zwei Verletzte bei Selbstunfall in Schönenwerd.

Kapo SO

Am Samstagmorgen gegen 8.15 Uhr war der Lenker eines Personenwagen auf der Entfelderstrasse aus Richtung Oberentfelden kommend nach Schönenwerd unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen verlor der 22-jährige Fahrzeuglenker in einer Kurve nahe Dorfeingang Schönenwerd die Herrschaft über sein Auto und geriet ins Schleudern.

In der Folge rutschte das Fahrzeug ins angrenzende Wiesland und kollidierte dort mit einem massiven Baumstumpf. Durch den Unfall entstand Sachschaden am Fahrzeug in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital geführt werden. (rsn)