Neuenhof
22-jähriger Autofahrer durchbricht eine Polizeikontrolle

Am Sonntagmorgen entzog sich ein Autofahrer auf der A1 bei Neuenhof einer polizeilichen Kontrolle und rammte auf seiner Flucht ein parkiertes Auto, fuhr aber dennoch weiter. Die Kantonspolizei konnte den flüchtigen Autofahrer schliesslich stoppen

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei Aargau konnte den Autolenker schliesslich stoppen (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Aargau konnte den Autolenker schliesslich stoppen (Symbolbild)

Kapo AG

Am Sonntag kurz nach 5 Uhr entzog sich ein 22-jähriger Kroate in Neuenhof auf der Autobahn A1 einer polizeilichen Kontrolle, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Der fehlbare Autofahrer flüchtete in ein Quartier in Neuenhof, wo er ein parkiertes Auto rammte. Trotzdem setzte er seine Fahrt fort.

Patrouillen der Kantonspolizei Aargau und der Regionalpolizei Baden fahndeten nach dem flüchtigen Autofahrer. Zirka eine Viertelstunde später sichtete eine Patrouille der Kantonspolizei das Auto auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Bern in Lenzburg und konnte es anschliessend auf Höhe Schafisheim stoppen.

Ein Alkoholtest verlief beim 22-jährigen Audifahrer positiv. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat ein Verfahren eröffnet.

Aktuelle Nachrichten