20-Jähriger bei Selbstunfall schwer verletzt

Am Samstagnachmittag wurde ein 20.jähriger Mann bei einem Selbstunfall auf der Grindelstrasse in Wahlen bei Laufen BL schwer verletzt. Die genauen Umstände, wie es zum Unfall kam, sind noch nicht geklärt.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall Wahlen

Unfall Wahlen

Pressedienst

Ein in der Region wohnhafter, 20-jähriger Fahrzeuglenker fuhr von Grindel SO herkommend auf der Grindelstrasse in Richtung Wahlen BL. In einer Linkskurve (Höhe Grotte) verlor der junge Mann aus bislang noch nicht restlos geklärten Gründen die Herrschaft über das Fahrzeug, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft mitteilt.

Das Auto geriet gegen das linksseitig ansteigende Bord und kollidierte mit einer Steinmauer sowie mit mehreren Bäumen. Der Personenwagen überschlug sich und kam mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Auto kam auf dem Dach zum stehen

Auto kam auf dem Dach zum stehen

Pressedienst

Der Lenker erlitt schwere Verletzungen und musste durch die Sanität Paramedic Laufen ins Spital eingeliefert werden. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Die Steinmauer sowie die Bäume wurden stark in Mitleidenschaft gezogen.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Verbindungsstrasse zwischen Wahlen BL und Grindel SO für über drei Stunden bis gegen 18.45 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt werden; der Verkehr wurde lokal umgeleitet. Von dieser Sperrung betroffen war auch der Busbetrieb zwischen Laufen BL und Grindel SO.