19-jährige baut Selbstunfall mit 1,53 Promille

Am Mittwochmorgen früh verursachte eine alkoholisierte 19-Jährige in Liestal BL einen Selbstunfall. Dabei kollidierte sie auf der Autobahn H2 mehrmals mit den Leitplanken. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Unfall Liestal

Unfall Liestal

Zur Verfügung gestellt

Die alkoholisierte Frau verursachte auf der kantonalen Autobahn H2 im Bereich des Gegenverkehrs einen Selbstunfall. Die Lenkerin kollidierte mit ihrem Fahrzeug mehrmals mit den Leitplanken. Das Auto kam nach rund 70 Metern stark beschädigt zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand. Ein bei der Autofahrerin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,53 Promille; sie musste ihren Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Der Strassenabschnitt zwischen der Rheinstrasse und Altmarkt wurde für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten für rund eine Stunde einspurig geführt.

Aktuelle Nachrichten