Küttigen

19-Jähriger Neulenker überschlägt sich mit seinem Auto

Der Neulenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Neulenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto eines 19-jährigen Neulenkers hat sich am Freitagabend in Küttigen überschlagen. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis hatte der Neulenker laut Polizei erst seit wenigen Tagen besessen.

Zum Unfall kam es kurz nach 20.30 Uhr auf der Brandackerstrasse, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Wohl wegen zu hoher Geschwindigkeit habe der Neulenker die Herrschaft über sein Auto verloren und sei von der Fahrbahn abgekommen.

Nach dem Überschlag blieb das Auto auf dem Dach stehen. Am Auto entstand Totalschaden. Die Polizei verzeigte den 19-Jährigen an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis ab.

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1