Raser
18-Jähriger Raser mit 107 km/h in der 60er-Zone erwischt

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Mittwochmorgen in Zürich-Höngg hat die Polizei zwei Autolenkern auf der Stelle den Führerausweis entzogen: Ein 18-Jähriger war mit 107 und ein 26-Jähriger mit 98 km/h statt der erlbauten 60 km/h unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen

Fotolia

Insgesamt wurden innerhalb der zweiständigen Kontrolle zwischen 5 und 7 Uhr an der Emil-Klöti-Strasse 743 Fahrzeuge erfasst. Davon waren 126 zu schnell unterwegs, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte.

114 Lenkerinnen und Lenker wurden im Ordnungsbussenverfahren gebüsst. Zehn Fahrzeuglenkende, die mit Tempi zwischen 81 bis 88 km/h unterwegs waren, werden beim Stadtrichteramt, beziehungsweise beim Statthalteramt angezeigt.