Brand

1700 Truthennen in Carrouge VD bei Brand verendet

1700 Truthennen wurden Opfer der Flammen (Archiv)

1700 Truthennen wurden Opfer der Flammen (Archiv)

Der Brand eines Schuppens hat am Montagnachmittag in Carrouge rund 1700 Truthennen das Leben gekostet. Der Schuppen wurde vollkommen zerstört. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden.

Rund 60 Feuerwehrleute seien im Einsatz gewesen, sagte Pierre-Olivier Gaudard, Mediensprecher der Waadtländer Kantonspolizei, am Montag zur Nachrichtenagentur sda. Die Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Wie es zu Brand kam, wird derzeit abgeklärt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1