Hunzenschwil
16-Jähriger steigt auf Zug und erleidet tödlichen Stromschlag

Ein junger Mann bestieg in der Nacht von Freitag auf Samstag in Hunzenschwil einen abgestellten Eisenbahnwagen. Dabei kam der 16-Jährige mit der Fahrleitung in Kontakt und erlitt einen tödlichen Stromschlag.

Merken
Drucken
Teilen
16-Jähriger stirbt beim Bahnhoh Hunzenschwil an Stromschlag

16-Jähriger stirbt beim Bahnhoh Hunzenschwil an Stromschlag

az/key

Am späten Freitagabend gegen 22.30 Uhr wartete ein 16-Jähriger zusammen mit anderen Jugendlichen am Bahnhof Hunzenschwil auf den Zug. Er stieg dann auf einen stehenden Eisenbahnwagen.
Der Jugendliche kam dabei vermutlich mit der Fahrleitung in Kontakt und erhielt dabei einen tödlichen Stromschlag. Das Opfer verstarb noch auf der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Untersuchung, um die genauen Umstände abzuklären. (rsn)