Die schönsten Leserbilder des Monats August

In dieser Galerie finden Sie die schönsten August-Bilder. Klicken Sie sich durch – oder schicken Sie uns Ihre eigenen Impressionen.

Merken
Drucken
Teilen
Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet, zeigen sich die Fahnen auf der Seebrücke in ihren schönen Farben.
Eine Gämse auf dem Weg zum Suggiture.
Regen in Sicht. Ein Gewitter zieht über den Zugersee.
Farbiger Kontrast. Die braun verfärbte Lorze beim Einfluss in den türkisfarbenen Zugersee.
Abendstimmung über dem Hundsrücken in Ebikon.
Laune der Natur: Eberesche vereint mit uraltem Baum auf dem Mittler-Gernet in Luthern.
«Nach em Räge schiint d‘Sunne.» Am Zugersee.
Ein Farbtupfer an der Hecke.
Idyllische Stimmung am Soppensee.
Eine eingedämmte Naturgewalt. Was wäre passiert ohne Verbauungen?
Die Schlechtwetterfront ist im Anzug, noch erfreut aber ein prächtiger Sonnenaufgang unser Gemüt.
Diese Abendstimmung muss auf alle Fälle fotografisch festgehalten werden.
Lichtspiel in der Reuss.
Mondaufgang über der Zuger Altstadt
Traumhafter Sonnenaufgang über der Naturlandschaft, bevor der Wetterumschwung einsetzt.
Innehalten und einfach diese wunderschöne Fernsicht geniessen. Aufgenommen auf der Heimreise von der Älggialp zum Flüeli.
Saturn, Jupiter, Milchstrasse und ein paar Sterne mehr.
Die Sterne über dem Breitäbnet drehen während einer Stunde ihre Runde um den Polarstern.
Auf dem Weg zur Bächlitalhütte.
Ein Hingucker die sich aufbäumende Eberesche.
Bei der Libelle ist Geduld der Faktor Zeit.
Sonnenaufgang mit Schwan.
Rapsweissling.
Dieser Bär im Tierpark Goldau war heute ganz besonders gut gelaunt und brachte die Besucher mit seinen «Posen» zum Lachen.
Jetzt könnte man die Seekühe wieder einsetzen, gras hätte es genug. Wie es den Anschein macht, fördert das warme Wetter das Seegras.
Abendliche Begegnung mit Dampfschiff Unterwalden.
Ferienstimmung am Sempachersee.
Auf dem Bodenberg.
Traumhafte Morgenstimmung nach dem Sonnenaufgang mit Blick auf die Rigi.
Abendstimmung oberhalb von Zug. Dank der Bank und dem richtigen Blickwinkel gab es sogar einen Sonnestern.
Sonnenaufgang mit leichten Bodennebel über dem Wauwilermoos und die Landschaft steht im magischem Licht.
Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen.
Grüezi, was machst Du da?
Barbet Mädel Dala Dawasi vom Seilihus, fast ein halbes Jahr alt und hat Energie pur.
Luzerner Hinterland im Herzen der Schweiz.
Ausruhen muss auch sein.
Murmeltier, ganz nah.
Raffiniert angelegter Beobachtungsposten (garantiert ohne Maskenpflicht).
Nein, das ist kein Vulkanausbruch: Wolken bedecken den Pilatus.
Prächtige Stimmung am Mauensee.
Die Kalkgrippen auf dem Beichlengrat.
Ausflug mit der Haubertauchermutter.
Sprung ins kühe Nass.
Liebevoll geschmückter Spycher auf Ober-Erlose.
So lässt es sich in einen neuen Tag starten: Mit einem traumhaften Sonnenaufgang.
Eine Alpenbraunelle.
Das Frühaufstehen hat sich gelohnt; herrlicher Sonnenaufgang auf dem Napf.
Trotz dieser schönen Abendstimmung bleiben diese zwei Stühle leer.
Dramatische Stimmung über Neuenkirch
Startrails über der Sewenalpkapelle auf dem Glaubenberg.
Wunderbare Abendstimmung mit Abendsonne in Malters.
Herbstanemone mit Schwalbenschwanz-Schmetterling. Wenn andere Blumen im Garten bereits verblühen, beginnt Ihre Saison.
Gwundrige Kühe auf dem Breitäbnet in Romoos.
Dieser Steinbock, König der Berge, posiert auf dem Felsen.
Kurz nach dem Sonnenuntergang. Der blaue Zugersee und die gelben Lichter der Stadt Zug.
Abendstimmung am Sempachersee.
Die letzten Sonnenstrahlen lassen das Schloss Neuhabsburg in Meggen in einem ganz besonderen Glanz erscheinen.
Lichtzauber in rosa-blau Tönen ungefähr eine halbe Stunden vor Sonnenaufgang
Auch die Steinböcke auf dem Pilatus suchen bei dieser Hitze den Schatten.
Kurz bevor die Sonne aufsteigt.
Der Rotsee ist schon bereit für die President's Cup Regatta am 29. August.
Traumhafter Start in einen neuen Tag mit einem Sonnenaufgang.
Nacht über Luzern und Zug. Vom Pilatus aus gesehen.
Diese Aussicht bietet ein Segelflug über die Stadt Luzern.
Sonnenaufgang über dem Vierwaldstättersee bei bewölktem Himmel.
Immer wieder überwältigend, diese Panoramasicht.
Berg-Flockenblume im besten Licht.
So eine herrliche, klare Aussicht kann man nur in den frühen Morgenstunden auf dem Zugerberg geniessen.
Ritomsee oberhalb Ambri.
Trotz einigen Restwolken scheint die Sonne bereits über der Naturlandschaft.
Blick über den Sempachersee, mit schönem Wolkengebilde.
Das warme Wetter lässt das Gras in der Reuss wachsen.
Diese Schmuckkörbchen machen ihrem Namen alle Ehre.
Was für ein herrlicher Sonnenuntergang!
Die MS Yellow passt zu diesem farbigen Abendhimmel am Zugersee.
Der Tag startet mit einem wunderbaren Sonnenaufgang.
Auch die Ringelnatter braucht eine Abkühlung.
«Menzberg mit Weitsicht»
Mittelland und Jura nach dem Gewitter.
Sonne und Wolken im Napfbergland.
Idyllische Morgenstimmung am Steinibühlweiher.
Trägt der Mythen einen Hut, wird das Wetter sicher gut.
Schon bald verpuppt sich diese farbenfrohe Raupe und es entsteht ein Schwalbenschwanz Schmetterling
Es dampft und raucht heute Morgen am Steinibählweiher
Dieser Wasserfall ist so gut versteckt, dass man im Internet neben den anderen Wengibach-Wasserfällen kein Bild von diesem findet.
Ein Sonntagmorgen wie im Bilderbuch.
Das Wetter ist ihm einfach zu heiss: Dieser Barbet (französischer Wasserhund) steckt den Kopf ins Wasser.
Sonnenaufgang über dem Bodennebel im Wauwilermoos.
Morgens am See.
Lucern by Night.
Morgenstimmung vom Aawasseregg.
Traumhafter Sonnenaufgang über der Naturlandschaft.
Eine Tigerspinne auf der Lauer.
Blutrote Heidelibelle.
Sommerwetter
Bei strahlendem Sonnenschein zeigen sich auch die Sonnenblumen von ihrer schönsten Seite.
Idyllische Morgenstimmung am Gütschweiher
Wunderschöne Morgenstimmung mit den ersten Nebelschwaden
Da kann man nur noch sagen: «Volle Fahrt voraus!»
Was guckst du?
Eine Regenfront zieht über das Zugerland.
Gemütlich an der Sonne liegen und auf Beute warten – so ein Froschleben.
Diese Schnecke im Seleger Moor war aber mutig...
Die Schwalbenschwanz-Raupe hat das Fenchelkraut fest im Griff.
Wunderbare Quellwolken über der Naturlandschaft.
Bei diesem Anblick ist es unheimlich schwer, der Versuchung zu widerstehen.
Die Herbstkrokus sind dieses Jahr sehr früh. Ob wir mit einem schneereichen Winter rechnen müssen?
Gemalter Tannenwald (mit der Unschärfe gespielt).
Die Lichter der Sturmwarnung sorgen für eine farbenfrohe Stimmung am Zugersee.
Die schöne Natur am Arnisee inklusive einer ruhenden Kuh.
Gewitter über dem Zugersee.
Ein Gewitter zieht auf Ruswil zu.
Eine Gewitterfront streift die Stadt Luzern.
Gewitter sind doch so schön!
Natürliche und künstliche Lichtquellen über der Allmend in Luzern.
Bei dieser Hitze geniesst nicht nur das Pferd, sondern auch die Besitzerin ein kühles Bad in der Rossbadi im Sempachersee.
Die Alpenschneehühner waren dieses mal sehr zahlreich anwesend.
Ausblick vom Pilatus Richtung Nidwaldnerland.
Ein Kohlweissling im besten Licht.
Er interessiert sich wohl für Home-office.
Sonnenuntergang am See.
Dieser eindrückliche Augenblick in der kühlen Aareschlucht bleibt unvergessen.
E Guete!
Sehen diese zwei Ziegen mehr von Schötz, wenn sie auf dem Dach stehen?
Seerose im Teich.
Edelweiss.
Herrliches Sommerwetter am Tutensee.
Schmetterling müsste man sein. (Schwalbenschwanz auf Sonnenblume).
Sternenhimmel über Sörenberg.
Wenn die Nacht zum Tag wird auf dem Brienzer Rothorn.
Morgenstimmung über dem Luzerner Seebecken
Die ersten Kastanien fallen vom Baum.
Wenn schon wieder frühmorgendlicher Nebel herumschleicht ist der Herbst nicht mehr so weit entfernt. Aufgenommen im Naturschutzgebiet Weiherried, Udligenswil.
Diese Steinböcke auf dem Pilatus ruhen sich aus.
Traumhafte Aussicht vom Mittagsgüpfi.
Das verspricht doch ein guter Tag zu werden.
Wunderbarer Sonnenaufgang über der Naturlandschaft.
Kein Studio Foti, sondern Natur pur.
Luzern, die Leuchtenstadt macht ihrem Namen alle Ehre.
Haussperling beim Baden.
Mystische Stimmung kurz nach Sonnenaufgang.
Blick vom Meggeroberland.
Spätabendlicher Blick vom Kreuztrichter des Vierwaldstättersees Richtung Pilatus, Luzernersee und Luzern
Das schöne Sommerwetter ermöglicht diese traumhafte Aussicht!
Wunderschöner Sonnenaufgang über Luzern.
Ups, da ist jemand zu viel anwesend.
Doppelte Reiterin oberhalb des Rotsees.
Lecker, lecker dä feini Nektar.... Mhmmm...
Es ist schon eine Glücksache, wenn man einen Alpenschneehasen am Tag antrifft, denn er ist eher nachtaktiv.
Die Natur macht es uns vor. Wie schön kann teilen sein!
Vollmondaufgang über der Rigi.
Die Enten geniessen das Sonnenbaden, bevor es zur Abkühlung wieder in den Sempachersee geht.
«Weit und breit kein Kaiman am Hallwilersee zu sehen», schreibt Fotograf Xaver Husmann zu seinem Foto.
Ein Murmeli auf der Schrattenfluh.
Auf dieser idyllischen «grünen Bank» hat sich wohl schon länger Keiner mehr ausgeruht. Aufgenommen am Mühlegg-Weg in Meggen.
Nach einem regnerischen Tag, reichte es doch noch für dieses schöne Abendrot am Zugersee.
Macht Regen tatsächlich hübsch ? Aufgenommen in Meggen.
Bei diesem Regen hilft alles schnell laufen nichts.
Ein Alpenschneehuhn auf der Schrattenfluh.
Farbiger Ausblick auf das Kloster Werthenstein bei Regenwetter.
Weinbergschnecke auf dem Vorplatz.
Nicht nur in den Bergen sind Steintürme anzutreffen. Im Naturlehrgebiet Ettiswil sind sie schöner Blickfang.
Aufgenommen auf der Gotthard-Seenrundwanderung.
Ein Gewitter ist im Anmarsch – der Regen ergiesst sich über Meierskappel und Küssnacht.
Dass diese Blume leuchtender Sonnenhut heisst, ist keine Überraschung.
Vor die Linse getappt: Ein Biber beim Fährihus Rotsee.
Ein Geissbock auf dem Pilatus auf Futtersuche.
Die Blüte eines indischen Blumenrohrs.
Feuerwerk bei Baaregg, im Hintergrund das Panorama mit Zugerberg und Pilatus.
Rund 30 Störche machten am Geburtstag der Schweiz auf einer Wiese in Ruswil Halt.
Sonnenaufgang auf dem Jänzi.
Blumenpracht am Carl Spitteler Quai.
Wolken spiegeln sich im Baldeggersee.
Die Luzerner Zeitung lässt sich auch easy im Wasser lesen.
Auf der Wanderung von Realp nach dem Furkapass: Bei den Stotzigen Firsten mit Blick auf den Galenstock.
Gut versteckt und doch entdeckt!