Am 29. April fällt beim Schulhaus Margelacker in Muttenz der Startschuss zum 10. Muttenz Marathon. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum wurde das Laufangebot mit Kinder- und Schülerläufen ergänzt. Somit werden zukünftig im Rahmen des Muttenz Marathons Läufe für Sportbegeisterte jeder Generation, ob jung oder alt, angeboten.

Um 9.30 Uhr werden zunächst die Marathon- und Halbmarathonläufer auf die landschaftlich sehr reizvolle, im nahegelegenen Natur- und Erholungsgebiet verlaufende Strecke gehen. Der Marathon in der Region Basel gehört mit seinem abwechslungsreichen und kupierten Gelände sowie dem Bergpreis auf der Schönmatt sicherlich nicht zu den schnellsten Läufen. Der familiäre Charakter und die Organisation mit viel Herzblut und Leidenschaft von Läufern für Läufer sorgen jedoch für ein unvergleichliches Lauferlebnis.

Muttenz rennt

Muttenz rennt

Um 10.45 Uhr startet der Frühlingslauf, der in diesem Jahr auf die klassische Distanz über 10 km verlängert wurde. Die Strecke führt zuerst hinunter zur Birs, ehe sie in Richtung Rütihard in den ersten Anstieg übergeht. Der höchste Punkt wird auf dem Geispel erreicht und bietet bei schönem Wetter eine wunderbare Aussicht auf die Stadt Basel bis weit in den Schwarzwald und die Vogesen hinein.

Nachdem die ersten Marathonläufer bereits die Ziellinie überquert haben, werden ab 13.30 Uhr die mit viel Spannung erwartenden Kinder- und Schülerläufe gestartet. Dabei können, je nach Alter, Distanzen über 0.8 oder 1.5 km in Angriff genommen werden. Alle Läufer werden bei Zielankunft mit der neugestalteten Medaille belohnt.

Neben dem sportlichen Wettkampf steht vor allem die Freude an der Bewegung und der Spass am Laufen im Vordergrund. Das Schulhaus Margelacker bildet das pulsierende Herzstück des Muttenz Marathons als Start-, Ziel- und Festgelände. Für Verpflegung zu fairen Preisen ist in der Festwirtschaft gesorgt.