Dank der Zunft zur St. Cordula kam den Tambouren der Tambourenvereinigung Wettingen und Umgebung (TVWU) die Ehre zu, einen exklusiven Marsch durch die Gassen Badens anzuführen. Am Bahnhof wurden die Zürcher Zünfte abgeholt, welche speziell auf Einladung zur Badenfahrt angereist waren. Punkt 17.00 Uhr wurde Salut geschossen und die in Zunftgewändern feinen Herrschaften liessen sich zum Kirchplatz führen. Strammen Schrittes und mit gewohnter Souveränität geleiteten die Tambouren die freudig gestimmte Gesellschaft durch die Badstrasse über den Schlossbergplatz zum Löwenbrunnen. Doch wer dachte es gehe direkt zum Kirchplatz hatte die Rechnung nicht mit dem Zunftmeister gemacht. Den Zürcher Zünften durfte das durchschreiten des Cordula-Platzes nicht vorenthalten werden und so ging der Umzug über Denselben und dann via Halde über die Rathausgasse zum Kirchplatz. Dicht gedrängt standen hunderte schaulustige Badenfahrtbegeisterte an der gesamten Wegstrecke um dem bunten Treiben beizuwohnen. In der Festbeiz *Sandsibar* angekommen durften die Zünftler sich an einem Apero erfrischen. Grosszügig waren auch die Tambouren dazu eingeladen. Die TVWU-ler bedanken sich herzlich für die Auftrittsmöglichkeit und wünschen der ganzen Zunft zur St. Cordula weiter ein tolles Fest. WWW.TVWU.CH