Am 17. und 18. November fanden wieder die alljährlichen Schweizermeisterschaften des Shotokan Karate-Do International Federation (SKISF) statt, diesmal in Hochdorf.

Der Karateclub Ishin Gipf-Oberfrick reiste mit einer Delegation von 17 Kindern und Jugendlichen, sowie zwei Erwachsenen zum Turnier an. Die Karatekas starteten in acht verschiedenen Kategorien, verteilt auf zwei Tage. Am Samstag waren die Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre gefordert und am Sonntag die Erwachsenen. Alle Teilnehmer zeigten, dass sich die vielen Trainings gelohnt hatten und lieferten eine sehr gute Leistung ab.

In der Kategorie Kata Mädchen bis 10 Jahre, 8.-7. Kyu, erkämpfte sich Alisha Grünig ihren ersten Schweizermeisterschaftstitel.

Den grössten Erfolg feierte man in der Kategorie Kata Knaben 11-14 Jahre, 8.-7. Kyu. Hier holte Ursin Maurer den dritten Platz, Rico Winter den zweiten und Tim Dunkel wurde Schweizermeister.

In einer der grössten Kategorien, Kata Knaben 11-14 Jahre, 6.-4. Kyu, sicherte sich Andrej Frei von 32 Teilnehmern den zweiten Platz.

Die Kategorie Kata Kinder gemischt, 11-14 Jahre, 3. Kyu – Dan, war ebenfalls eine der erfolgreichsten, hier sicherte sich Diego Aerni den vierten, Oriana Köchli den dritten und Nicole Aerni den zweiten Platz.

Von 29 gestarteten Teams in der Kategorie Kata Team gemischt bis 17 Jahre, kämpfte sich das Team von Oriana Köchli, Gianna Ghirlanda und Julia Meierhans bis auf den zweiten Platz vor.

Bei den Erwachsenen gab es für Michael Winter einen zweiten Platz in der Kategorie Kata Master gemischt ab 40, 8.-4. Kyu.

Der Karateclub Ishin Gipf-Oberfrick gratuliert allen Teilnehmern, die sich in ihren Kategorien durchsetzen konnten.