BC Alte Kanti Aarau

Winterthurer mussten sich den Sieg verdienen – NLA Day 9 Basketball Damen Aarau

megaphoneVereinsmeldung zu BC Alte Kanti AarauBC Alte Kanti Aarau
Bild: Orion Abazi

Starke Phase während des letzten Viertels

Bild: Orion Abazi

Die Aarauer Basketballspielerinnen waren letzten Mittwoch zu Gast beim BC Winterthur (aktueller Tabellenführer). Aarau zeigte einen guten Start zu Beginn des Spieles und konnte sogleich mit 4:11 Punkten in Führung gehen. Winterthur kann danach im Verlauf des ersten Viertels besser zum Zuge kommen und holt den kleinen Rückstand bis zum Ende der ersten zehn Spielminuten auf. Aarau reiste nur mit sechs Spielerinnen an das Auswärtsspiel. Winterthur hingegen spielte mit dem vollen Kader. Im zweiten Viertel kann Winterthur davonziehen und geht mit einem zehn-Punkte-Vorsprung in die Halbzeit. (34:24).

Winterthur konnte sogleich im dritten Viertel das Tempo aus dem vorherigen Viertel mitnehmen. Teilweise hängten die Winterthurerinnen den BC AKA mit 26 Punkten ab. Aarau versuchte den Punkteunterschied möglichst gering zu halten und konnte im letzten Viertel sogar auf -7 Punkte aufholen. Sichtlich steig die Anspannung seitens Coaching-Staff Winterthur. Der Gegner machte anschliessend besonders über das ganze Feld das Leben der Aarauerinnen schwieriger. Aufgrund fehlender Humanressourcen sowie Energie seitens Aarau verdiente Winterthur schlussendlich einen Sieg (63:56).

«Schade konnten wir heute nicht mit dem vollen Kader auftreten. Vielleicht wäre dann mehr machbar gewesen. Wir sehen einen Fortschritt in unserem Spiel, müssen aber zwingend die Durchhänger reduzieren», so Head Coach Velko Evgenievski.

Meistgesehen

Artboard 1